Dienstag, 3. Februar 2015

Neue Kameratasche

Hallo meine Lieben,

ich habe seit ein paar Monaten eine Coolpix und bin seitdem auch immer auf der Suche nach einer passenden Tasche gewesen.
Taschen gibts genug, allerdings war keine dabei, die meinem Geschmack entsprach.
Meine Liebsten wissen, dass ichs gern mal "anders" mag und da ich die schwarzen Taschen total gräßlich fand und andere Farben da auch nicht wirklich geholfen habe, hab ich mir einfach selbst eine Tasche genäht :)

Eigentlich war alles ganz einfach.
Material bestellt und auch ein Schnittmuster war schnell gefunden.
Ich habe alle Teile dem Schnittmuster nach zugeschnitten und habe als erstes die Außentasche genäht.
Tja, dann wurde es leider nicht mehr ganz so einfach. Die Tasche war viiiiiiiiiiiiel zu groß für meine Kamera. Ich hab die Schnitteile nochmal verglichen, aber alles war richtig.
Da war ich erstmal bedient und wollte alles ins Wasser werfen.
Aufgeben wollte ich aber auch nicht also habe ich die Sache selbst in die Hand genommen.
Material war noch genug vorhanden, also habe ich mir ein eigenes Schnittmuster erstellt und auf gut Glück versucht daraus eine Tasche zu nähen.

Was soll ich sagen? Ich bin verliebt!!! Perfekt ist sie keinesfalls, aber sie gefällt mir so wie sie ist unheimlich gut und meine Kamera passt perfekt hinein.
Auf dem Gurtband habe ich noch ein Webband genäht, was erst auf die Tasche sollte, aber der Spitzenreißverschluss hat die Tasche schon genug dekoriert :D
Auf beide Stoffe habe ich Volumenvlies der Stärke 640 aufgebügelt. Die Kamera hat einen guten Sitz und ist gut geschützt.
Im kleinen Reißverschlußtäschchen findet sich Platz für Spreicherkarten und Batterien.





Schwiegervater möchte auch eine Tasche genäht bekommen. Er ist Star Wars Fan und mir schwebt da schon eine Idee vor :D

Was sagt ihr zu meiner Tasche? Wäre euch das wieder too much? 



Kommentare: